0
20. Mai 2012 Geschrieben von Lasse Laters in News, PC-Games, Playstation3, XBOX360

Borderlands 2-Producer stellt sich einigen Fragen

Matt Charles, Produzent von RPG-Shooter "Borderlands 2" stellt sich auf dem PlayStation-Blog einigen Fragen, welche von Fans auf Twitter gestellt wurden. Da ist es kein Wunder, dass einige Informationsteile zum Vorschein gekommen sind.

So wird beispielsweise eine stabiler laufende Framerate versprochen. "Borderlands 2" befindet sich derzeit in einer Phase, in welcher sich Gearbox mit vollem Eifer auf die beiden Punkte "Framerate" und "Stabilität" konzentriert. In dieser Sache können auch schon erste Erfolge verbucht werden. Darüber hinaus hat man sich auch den Voice-Chat-Problem aus dem ersten Teil gewidmet und diese größtenteils ausgemerzt.

Zu guter Letzt wurde noch der "Technical" genannt, bei dem es sich um ein neues Fahrzeug im "Borderlands"-Universum handelt, welches bis zu vier Spieler in sich beherbergen kann. Dennoch soll der Fokus nicht auf der Fahrzeugnutzung liegen.

Charles verspricht eine größere Abwechslung was Landschaft und Gegner betrifft. Das Inventar- und Userinterface wurden ebenfalls einem Update unterzogen und erleichtert nun den direkten Vergleich von Ausrüstungsgegenständen im Rucksack. Auch Waffen und Munitiion werden künftig automatisch von den Spielern aufgehoben.

"Borderlands 2" wird im September 2012 für Xbox 360, PS3 und PC erscheinen.

Teilen
0,0/60Bewertungen
Bewertungsstatistik:
SterneProzentBewertungen
60%0
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0
Anklicken zum TeilenAnklicken zum Teilen