0
27. Juni 2011 Geschrieben von Wookunter in News

LulzSec löst sich auf

Hacker-Gruppe LulzSec besitzt laut eigenen Angaben ganze sechs Mitglieder. Heute gaben diese bekannt, dass man sich endgültig auflösen möchte. LulzSec erklärte, dass dies ihre letzte Botschaft sei. Ihre '50-tägige Kreuzfahrt' sei hiermit beendet und man wolle fortsegeln.

Vor einigen Tagen wurde angeblich eine erste Verhaftung in London durchgeführt. In dieser wurde ein 19-jähriger festgenommen, der verdächtigt wurde, einer der Hacker-Gruppe zu sein. LulzSec erklärte jedoch, dass dieser nicht zur Hacker-Gruppe gehört. Möglich wäre es, dass LulzSec den Druck der Behörden nicht mehr aushalten kann und deshalb endgültig aufhören wollen.

Nachdem sich die Hacker-Gruppe nun verabschiedet hat, veröffentlichte die Hacker-Gruppe alle Nutzerdaten, die sie besaßen. Darunter Nutzerdaten für AOL, Battlefield Heroes, Accounts von Hacker- und Gamerforen, sowie Daten aus dem Sicherheitsbereich.

Quelle: gamezone.de

Teilen
0,0/60Bewertungen
Bewertungsstatistik:
SterneProzentBewertungen
60%0
50%0
40%0
30%0
20%0
10%0
Anklicken zum TeilenAnklicken zum Teilen